Menü

Stadtklima positiv beeinflussen und klimarobust Bauen

Zum Anmeldeformular

Einladung zur Vortragsreihe „Zukunftsgerechtes Bauen. Innovativ und Nachhaltig“

03.06.2019
Vortragsreihe „Zukunftsgerechtes Bauen. Innovativ und Nachhaltig“

Die Vortragsreihe „Zukunftsgerechtes Bauen. Innovativ und Nachhaltig“ zeigt anhand von ausgewählten Beispielen, wie eine nachhaltige Bauweise realisiert werden kann. Die Reihe thematisiert die Anforderungen an private und öffentliche Bauprojekte angesichts aktueller sozialer und ökologischer Herausforderungen und wendet sich an Unternehmensvertreter und Behördenmitarbeiter ebenso wie an Nutzer und Betreiber von Gebäuden.

"Stadtklima positiv beeinflussen und klimarobust Bauen" lautet das Thema am Mittwoch, 19. Juni 2019 als vorerst letzter Termin im Rahmen der kostenfreien Vortragsreihe.

Als Referenten werden Prof. Dr. Markus Quante vom Institut für Küstenforschung am Helmholtz-Zentrum und von der Leuphana Universität Lüneburg sowie Armin Bayer, Leiter der Abteilung Wirtschaftspolitik von der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main erwartet.

Gebäude können bei entsprechender Gestaltung das Stadtklima positiv beeinflussen und durch energetische Optimierung einen nicht unbedeutenden Beitrag zur Emissionsminderung leisten. Der Vortrag von Prof. Quante bespricht die unter verschiedenen Szenarien zu erwartenden Klimaänderungen und beleuchtet insbesondere projizierte Ausprägungen von Extremereignissen, die für die Bebauung von besonderer Relevanz sind.

Auf Extremwetterlagen zu reagieren und den Gebäudebestand entsprechend zu ertüchtigen bedeutet für Handwerkbetriebe, insbesondere im Bau- und Ausbauhandwerk, künftig neue besondere Herausforderungen. Herr Bayer wird die zentralen Ergebnisse des Projektes „KLARO – klimarobust Planen und Bauen“ vorstellen, das sich bis 2016 mit diesen Fragen beschäftigt hat.

Veranstalter sind die Leuphana Universität Lüneburg und die hochschule 21 ( im Rahmen des Projektes NIREM, Nachhaltigkeitsinnovationen im regionalen Mittelstand). Die WLH und die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade sind Kooperationspartner dieser Vortragsreihe.

Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr im ISI-Zentrum für Gründung, Business und Innovation, Bäckerstr. 6, 21244 Buchholz i. d. N. Eine Anmeldemöglichkeit und weitere Informationen gibt es auf der Website www.leuphana.de/nirem .

Aufgrund der positiven Resonanz haben die Kooperationspartner übrigens bereits eine Fortsetzung beschlossen. Ab Januar 2020 soll diese erfolgreiche Veranstaltungsreihe fortgesetzt werden. Themen und Termine werden rechtzeitig bekanntgegeben. Bleiben Sie gespannt.....