Menü

Erfolgreicher "Tag der offenen Unternehmen" am 14.06.19

19 Unternehmen öffneten ihre Türen beim Tag der Wirtschaft im Landkreis Harburg

20.06.2019

Das wollten sich viele nicht entgehen lassen: Die Geheimnisse der Auto- und Industrielackierung kennenlernen, sehen, wie ein Hamburger hergestellt wird, oder hautnah erleben, wie der moderne Onlinehandel funktioniert – einen Eindruck von der vielfältigen Welt der Wirtschaft im Landkreis Harburg gab es am 14.06.19 beim „Tag der Wirtschaft“, den die Stabsstelle Kreisentwicklung / Wirtschaftsförderung der Kreisverwaltung zum dritten Mal als Tag der offenen Unternehmen ausrichtete. Nahezu 800 Besucherinnen und Besucher nahmen das Angebot von 19 Unternehmen und Institutionen an, die ihre Türen zu Betriebsbesichtigungen öffneten und den Blick hinter die Kulissen ermöglichten.

Als „Tag der offenen Unternehmen“ hat sich der „Tag der Wirtschaft“ endgültig erfolgreich etabliert. Die Führungen durch die Unternehmen waren zum Großteil ausgebucht. Spontan fragten sogar am Veranstaltungstag noch Bürgerinnen und Bürger an, ob sie noch dabei sein können.
Bei Führungen erlebten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie die Unternehmen und die Wirtschaft funktionieren. Sie waren beeindruckt, welche Prozesse im Hintergrund ablaufen. In den Sonderführungen für Schulklassen lernten mehr als 350 Jugendliche ab der neunten Klasse den Berufsalltag kennen und erhielten eine Entscheidungshilfe für die Berufsfindung.

„Mit dem „Tag der Wirtschaft“ machen wir die hohe Leistungsfähigkeit und das breite Branchenspektrum des Wirtschaftsstandorts Landkreis Harburg sichtbar und erlebbar. Ich danke den beteiligten Unternehmen, dass sie dies wieder möglich gemacht und spannende Einblicke in das Innenleben ihrer Betriebe eröffnet haben“, sagte Landrat Rainer Rempe zum Abschluss seiner Unternehmensbesuche bei Grundt in Buchholz sowie Dichtelemente Arcus und der Manufaktur Overmeyer in Seevetal.

Landrat Rempe würdigte die positive wirtschaftliche Entwicklung der vergangenen Jahre. „Die kleinen und mittleren Unternehmen im Landkreis leisten einen zentralen und wertvollen Beitrag für das erfreuliche Wachstum unserer Region. Unsere Betriebe haben allein zwischen 2008 und 2018 mehr als 17.500 neue Arbeitsplätze geschaffen. Eine solches Beschäftigungswachstum von 37 Prozent verzeichnet kein anderer Landkreis in der südlichen Metropolregion Hamburg“, betonte der Landrat. „Beim Wirtschaftswachstum rangieren wir deutlich über Landes- und Bundesdurchschnitt“, so Rainer Rempe, der außerdem darauf hinwies, dass der Landkreis Harburg auch im bundesweiten Regionen-Ranking in der vorderen Liga spielt: „In der Metropolregion belegen wir Platz 1 und gehören in Niedersachsen zu den beiden Spitzenreitern.“

Foto (LK Harburg): Geschäftsführer Holger Grundt (rechts), Landrat Rainer Rempe